Willkommen! - Dr. Christian Pinter - Astronomische Beobachtungstipps

Dr. Christian Pinter
Beobachtungstipps
Astronomische
Direkt zum Seiteninhalt
Es ist nicht schwer, mit eigenen Augen auf den Spuren berühmter Astronomen wie Galilei oder Kepler zu wandeln.

Dazu reichen schon einfache Beobachtungsinstrumente.

Im Bild links sehen Sie einen Nachbau von Galileis Teleskop.
    Falls Sie lieber mit der Kamera unterwegs sind, finden Sie auf meiner Site Fototipps auch Anleitungen für unkomplizierte Himmelsaufnahmen.

      Aktuelles am Nachthimmel
        Leuchtende Nachtwolken
        Auch im Juli mögen NLCs in der späten Wiener Dämmerung auftauchen

        Saturn
        Der riesige Gasplanet ist Objekt der zweiten Nachthälfte. Wir nehmen heuer Abschied von der Nordseite seines Rings und freuen uns auf seltene Ereignisse in Saturns Mondsystem

        Meteore
        Das mondlose Maximum der Perseiden-Aktivität wird für 12./13. August 2024 erwartet. Hier näheres zum Thema Sternschnuppen

        Polarlichtsichtungen in Österreich möglich
        Die Sonne strebt ihrem Aktivitätsmaximum zu. Wird das Nordlicht trotz kurzer Nächte nochmals bei uns zu erspähen sein, wie am 10./11.5.2024?

        Nova mit Ansage?
        Kommt es 2024 zum Nova-Ausbruch von T Coronae Borealis (T CrB)?

        Konjunktionen
        Am 30. und 31. Juli bieten sich hübsche morgendliche Anblicke: Mond, Mars, Jupiter, Plejaden und Aldebaran posieren gemeinsam am Osthimmel

        Kleinplaneten für alle Instrumente
        Fernglas- und Teleskopbesitzer werden im August die Psyche (auch Flugziel der gleichnamigen NASA-Sonde) und die Iris anvisieren

        Pluto
        Der Zwergplanet Pluto kommt Mitte Juli in Opposition. Er lässt sich fotografisch beobachten
          Zurück zum Seiteninhalt